Allgemeine Geschäftsbedingungen MuNo-DanceStudio
Vertragspartner ist die Muno-Productions GbR

Meißner Straße 9a
01445 Radebeul
nachfolgend MuNo genannt.


Anmeldung/Vertragsabschluss


Die Anmeldung zu den einzelnen Kursen oder Probestunden von MuNo muss schriftlich oder über das Online-Formular auf der Website www.muno-productions.de/muno-dancestudio, telefonisch oder persönlich im MuNo-DanceStudio erfolgen. Die Anmeldung des Teilnehmers ist dann verbindlich, wenn MuNo und der Teilnehmer einen schriftlichen Vertrag mit Unterschrift geschlossen haben.
Bei Anmeldung von Personenmehrheiten schuldet der anmeldende Teilnehmer die gesamte Vergütung.
Die Anmeldung von Minderjährigen bedarf der Zustimmung des gesetzlichen Vertreters.


Anmeldungsdaten und Datenschutz


Der Teilnehmer verpflichtet sich bei seiner Anmeldung, seine Kontaktdaten, in Form von Wohnanschrift, E-Mail und Telefonnummer an MuNo schriftlich in Vertragsform zu überreichen.
Die Wohnanschrift muss die Adresse des Vertragsnehmers sein. Die E-Mail-Adresse und Telefonnummer werden für etwaige Information seitens von Auftritten, Veränderungen oder allgemeinen Informationen von MuNo in Anspruch genommen. Alle persönlichen Daten der Teilnehmer werden nicht an dritte weiter gegeben! Zum anderen wäre eine Zustimmung des Gesetzesvertreters nötig, um eventuell persönlich mit
minderjährigen Teilnehmern, wegen Abstimmungen zu etwaigen Auftritten oder Informationen in Kontakt zu treten. Für direkte Informationen und Abstimmungen nutzt MuNo zum einen die E-Mail Benachrichtigung, und zum anderen die Plattform Whatsapp in Form von Gruppen.
Wer dieser Form zustimmt oder nicht zustimmt, ist bei Vertragsbeginn verpflichtet dies anzumelden. Können aber auch im Nachhinein ihre Entscheidung verändern.


Foto- und Filmrechte


MuNo behalten sich vor Fotos oder Videos, welche in Proben, Kursen oder bei Auftritten entstanden sind, nach Rücksprache mit dem Teilnehmer oder gesetzlichen Vormund, aus Werbegründen in Zeitungen, Website oder Social Medias zu veröffentlichen. 


Widerrufsrecht


Vertragserklärungen können innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen schriftlich widerrufen werden. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Hat der Teilnehmer bereits an einem Kurs teilgenommen, so gilt der Widerruf als nicht erfolgt!


Automatische Laufzeitverlängerung/Kündigung


6- bzw. 12-Monatsverträge verlängern sich stillschweigend jeweils um die gewählte Laufzeit oder müssen mit einer Frist von 4 Wochen vor dem Ende der Laufzeit gekündigt werden. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Im Fall der Laufzeitverlängerung gilt die aktuelle Preisübersicht am Tag der Verlängerung. 10er Karten sind 12 Monate gültig ab Beginn des ersten Kurses.


Kursgebühren, An- und Abmeldungen, Pflichten


Die Kursgebühren sind der aktuellen Preisübersicht Online auf der Website oder vor Ort zu entnehmen. Abrechnungsmonat

bei 6- und 12 Monats-Verträgen ist grundsätzlich der Kalendermonat.
Alle Monatsverträge und 10er Karten sind personengebunden und nicht übertragbar!
Bei nachweislicher Begründung einer Ausnahmesituation, behalten sich MuNo vor eine einmalige Veränderung vorzunehmen. Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der vollen Kursgebühren. Nichtteilnahme, vorzeitiger Abbruch sowie Nichtinanspruchnahme von Kursen entbinden
nicht von der Leistung der gesamten Kursgebühren.


Für die einzelnen Kursgebühren gelten folgende Regelungen:


Probestunde, Einzelpreise, 10er Karte: Barzahlung, Überweisung oder Zahlung per EC-Karte vor dem ersten Kurs.


6-Monats-Vertrag, 12-Monats-Vertrag:


Die Zahlungen der Monatsgebühren werden immer ab dem Datum des Vertragsabschlusses per Dauerauftrag, und fortwährend immer zum gleichen Datum der darauffolgenden Monate überwiesen. Die Gebühren sind immer monatlich zum gegeben Zeitpunkt, und nicht im Nachhinein oder im Voraus, zu zahlen.
Die Überweisung hat folgendes zu beinhalten: Name des Teilnehmers / Kurs / Vertragsform


Kategorien, Verträge, Probestunden, Vergünstigungen
Kategorie 1: ShowDance, Ballett, TanzFitness
Kategorie 2: Entspannung und Dehnung (TaiChi)
Kategorie 3: Entspannt und Fit (Tai Chi-Fit)
Kategorie 4: Kindertanz (Ballett, Hip Hop)
Kategorie 5: Tanz-Minis


• 10er Karten sind für die jeweiligen Kategorien für alle Kurse verwendbar.
• Probestunden können für den jeweiligen Kurs nur einmal absolviert werden.
• Familien-Rabatt: Jeweiliges Familienmitglied bekommt 10% Ermäßigung auf den
Gesamtpreis bei Monatsverträgen oder 10er-Karten
• Rabatt für mehrere Karten oder Verträge: 10% Ermäßigung auf den Gesamtpreis bei einer
weiteren 10er-Karte für eine andere Kategorie oder weiteren Monatsvertrag
• Sozialhilfeempfänger: 30% Ermäßigung für Kinder bis 14 Jahre, Nachweis erforderlich!
• Freundschaftswerbung: Teilnehmer erhält einen Freikurs für einen Kurs nach Wahl.


Kursumfang/Teilnehmerzahl:


Kat. 1: 75 Minuten
Kat. 2: 60 Minuten
Kat. 3: 90 Minuten
Kat. 4: 60 Minuten
Kat. 5: 45 Minuten


Der zeitliche Umfang eines Kurses je Teilnehmer wird wie folgt festgelegt:


Die Anzahl der Teilnehmer pro Kurs, behält sich MuNo vor, und entscheidet dies nach Ermessen.


Versäumte Stunden, An-und Abmeldungen


Wenn es nicht möglich ist an einem Kurs teilzunehmen, hat sich der Teilnehmer, insbesondere bei 10er Karten, spätestens 2 Stunden vor seinem Kursbeginn abzumelden.


Variante 1
Versäumte Stunden von Teilnehmern aufgrund von Krankheit oder familiären Situationen mit Monatsverträgen können nur nach Abmeldung spätestens 2 Stunden vor dem Kurs, nach Absprache mit MuNo, zu einem späteren Zeitpunkt nach Möglichkeiten und Angebotslage in
Parallelkursen nachgeholt werden. Diese Kursausfälle werden auf einer Gutschriftkarte festgehalten. Können aber nicht an dritte
übertragen werden. Diese Gutschriften gelten nur für die jeweilige Kategorie des Vertrages, und sind für 12 Monate gültig. Eine Rückzahlung der Kursgebühren erfolgt dabei nicht!


Variante 2
Kann ein Kurs oder mehrere Kurse aus zwingenden Gründen seitens von MuNo oder wegen Krisensituationen nicht stattfinden, so werden diese Kurse bei Monatsverträgen auf einer Gutschriftkarte festgehalten, und können zu einem späteren Zeitpunkt nach Möglichkeiten
und Angebotslage in Parallelkursen, nachgeholt werden. Diese Gutschriften sind für 6 Monate gültig. Die Gültigkeitszeit startet ab dem ersten in
Anspruch nehmen der Gutschriften. Eine Rückzahlung der Kursgebühren erfolgt dabei nicht!

Bei 10er Karten wird die Laufzeit der Gültigkeit um den ausgefallen Zeitraum verlängert.


Zusatz

MuNo macht ausdrücklich darauf aufmerksam, dass geschäftliche Verpflichtungen, Arbeits- oder Geschäftsreisen, Urlaub oder fehlende Kinderbetreuung nicht als zwingender Grund anerkannt werden und bei darauf begründeten Ausfällen die Kursgebühren insbesondere bei
Monatsverträgen fortzuzahlen sind.


Feiertage/ Ferien


An gesetzlichen Feiertagen finden keine Kurse statt. Während der sächsischen Schulferien behalten sich MuNo vor, das TanzStudio zu schließen, oder einen besonderen Ferienplan zu erstellen. Dabei können einzelne Kurse zu einem Kurs zusammen gezogen werden. Sollte
MuNo für einen längeren Zeitraum (z.B. Urlaub, Auftritte etc.) keine Kurse geben können, somit tritt die Variante 2 in Kraft.


Strafen und Vertragsbruch


Verträge
Bei nicht einhalten der vereinbarten Zahlungspflichten, wird MuNo zunächst mit einer Zahlungserinnerung den Teilnehmer auf seinen offenen Beitrag hinweisen. Bei weiterer Nichtzahlung nach 5 Werktagen wird eine 1. Mahnung zusammen mit einer Mahngebühr von 5 € zzgl. zum offenen Beitrag erhoben. Bei weiterer Nichtzahlung des offenen Betrages, kommt es zu einer 2. Mahnung mit einer weiteren Mahngebühr von 5 € zzgl. des offenen Betrages und einen etwaigen Ausschluss oder vorzeitiger Beendigung des Vertrages mit MuNo. Welches zur Folge hat, dass der Teilnehmer die kompletten offenen Beiträge, welche bis zum Vertragsende zu zahlen wären, in Summe MuNo schuldet.


Geschäftsschädigendes Verhalten
Unter geschäftsschädigendes Verhalten gehören bewusstes nicht beachten der Hausordnungen und Geschäftsbestimmungen von MuNo.
Sowie kopieren von Choreografien und Kursinhalten, sowie schlechten Nebenreden bzw. Diffamierung gegenüber MuNo. Respektloses Verhalten gegenüber Teilnehmern sowie gegenüber MuNo fällt auch unter denselben Sachverhalt.
MuNo sieht sich dann vor den Teilnehmer aus dem Studio auszuschließen.


Hausordnung


• Der Aufenthalt in den Räumen von MuNo GbR geschieht auf eigene Gefahr.
• Für Garderobe und Wertsachen wird die Haftung ausgeschlossen.
• Ausgeschlossen wird außerdem jegliche Haftung für körperliche Verletzungen, sofern sie
nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.
• MuNo GbR übernimmt keine Haftung für Personen- und Sachschäden, welche nicht von
MuNo GbR oder deren Mitarbeitern verursacht wurde.
• Das Betreten der Tanzsäle ist nur barfuß, in Socken oder in ausgewiesenen Tanzschuhen
erlaubt.
• Personen im alkoholisierten oder unter Drogen stehenden Zustand wird der Zutritt
untersagt, auch nur im Verdachtsfall. Dies gilt nicht nur für die Kursteilnehmer, sondern
auch für Begleitpersonen.
• Das Rauchen ist in allen Räumen von MuNo GbR verboten.
• Das Mitführen von Waffen jeglicher Art ist strikt untersagt. Dazu gehören unter anderem
sämtliche Schusswaffen, Messer, Scheren (Ausnahme Nagelscheren).
• Essen und Trinken ist in den Tanzsälen nicht erlaubt (Ausnahme Wasser in bruchsicheren,
geschlossenen Gefäßen, oder erworbene Getränke in der CaféLounge).
• MuNo GbR verfügt über eine kleine Sitzgruppe mit Ausschank. Preise sind der
Getränkekarte zu entnehmen. Der Ausschank erfolgt grundsätzlich in den Pausen zwischen
den Kursen. Alkoholische Getränke werden erst ab 18 Uhr verkauft. Kursteilnehmer erhalten
alkoholische Getränke erst nach ihrem Kurs.
• Mit dem Betreten der Räume von MuNo GbR stimmen Teilnehmer und Begleitpersonen der
Veröffentlichung von eventuell angefertigten Film- und Fotoaufnahmen zu. Desweiteren ist
es untersagt, eigene Film- und Fotoaufnahmen anzufertigen.
• Auf Grund der räumlichen Aufteilung der Sanitäreinrichtungen sind alle Toiletten und
Duschen nicht nach Geschlecht getrennt. Bei der Benutzung der Sanitäreinrichtungen wird
daher gegenseitige Rücksichtnahme verlangt.
• Zuwiderhandlungen gegenüber der allgemeinen Hausordnung sowie Diebstahl von
Inventar und Ausstattungsgegenständen von MuNo GbR oder von privatem Eigentum
anderer Kursteilnehmer wird zur Anzeige gebracht. Die entsprechende Person erhält
Hausverbot, wobei die noch offenen Kursgebühren in voller Höhe sofort zu entrichten sind.
• Datenschutz der Teilnehmer erklärt sich mit Abschluss des Vertrages bereit, dass die
Kundendaten in der Datenbank von MuNo GbR gespeichert werden. Die Daten sind vor
dem Zugriff nicht berechtigter Personen geschützt, unterliegen dem Datenschutz und
werden nicht an Dritte weitergegeben.
• Schlussbestimmungen Änderungen dieser AGB sowie Nebenabreden bedürfen der
Schriftform. Sind einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam, so wird hierdurch die
Wirksamkeit der übrigen Punkte der AGB nicht berührt. Mit der Anmeldung zu einem Kurs
von MuNo GbR sowie mit Betreten der Räume von MuNo GbR werden diese AGB
ausdrücklich zur Kenntnis genommen und bindend anerkannt

MuNo-Productions GbR

(MuNo-DanceStudio)

Meißner Straße 9a

01445 Radebeul

(Autohaus Kuntzsch-Citroën

DS-Salon Dresden)

Designed by MuNo-Productions

Steuernummer: 209/157/02733

Copyright © 2022 All rights reserved